.
.

Thementag in Schenkendorf -  Rund um Martin Luther  

Am 30.09.2017


Liebe Bürgerinnen und Bürger,

es vergeht eigentlich kein Tag in diesem Jahr an dem nicht irgendwo das Wort Lutherjahr und Reformation fällt und es feiern Orte, in denen Martin Luther nie war. So ist der Gedanke geboren, in Schenkendorf, wo Martin Luther wirklich war, einen Nachmittag zum Lutherjahr zu gestalten. Aber ganz nach Luther, alles geht nur gemeinsam. Einige Bürgerinnen und Bürger waren schon aktiv. So können wir Ihnen bereits eine kleine Programmidee vorstellen:

gegen         14.00 Uhr – Gottesdienst in der Schenkendorfer Kirche, die Martin Luther besucht hat

danach       Vortrag zu den Besuchen Martin Luthers in Schenkendorf – Dr. Bock

danach       Kaffeetafel im Dorfgemeinschaftshaus

gut gestärkt kann man einem kleinen Theaterstück lauschen, einen Spaziergang durch den Ort, gern geführt durch die neue Außenanlage des Gutshauses, starten oder interessante Gespräche führen.

Zum Abend hin wollen wir uns Bilder von gestern und heute auf der Leinwand ansehen. Ein kleiner Imbiss und GetränkeBier ist Menschenwerk, Wein aber ist von Gott!“ Martin Luther zu günstigen Preisen steht für Sie bereit.

Wer noch Ideen hat, oder sich beteiligen möchte, einfach bei Elvera Choitz oder bei Wolfgang Luplow melden. Es ist noch viel zu tun.